Lagerwirtschaftskraft mit IHK Zeugnis

Qualitätsbaustein als anerkannten Teilausbildung zu Fachkraft für Lagerlogistik

Absolventinnen und Absolventen dieser Weiterbildung erwerben durch eine IHK Prüfung eine bundesweit anerkannte Teilausbildung des Ausbildungsberufes Fachkraft für Lagerlogistik IHK und erwarten daher überaus positive Jobaussichten. Die Wissensvermittlung erfolgt als Präsenzschulung in unserem Schulungszentrum in Groß- Gerau und in Kooperationsbetrieben.


Ausbildungsthemen

Für die nächsten Jahre rechnet die Branche der Lager- und Logistikwirtschaft mit einem deutlichen Beschäftigungszuwachs. Unsere Lagerwirtschaftskräfte sind je nach Schwerpunkt der Weiterbildung in verschiedene Tätigkeiten einsetzbar. Der Umschlag und die Lagerung von Gütern, die Ladungs- und Warenkontrolle sowie die Organisation, Steuerung und Kontrolle von Logistikprozessen sind nur ein kleiner Auszug der erlernten Fähigkeiten und finden Ihren Einsatz in:

  • Industrie- und Handelsbetrieben
  • Speditions- und Logistikunternehmen

Inhalt der Weiterbildung

  • Lagertypen & Lagerfunktionen
  • Lagerarten, Lagertechniken
  • Wareneingang, Warenausgang
  • Kommissionieren und Verpacken
  • Flurfördermittel und Flurförderhilfsmittel
  • Gabelstaplerausbildung, G25 arbeitsmedizische Untersuchung
  • Verladungen, Verladeeinrichtung, Ladungssicherung
  • Gefahrgutschulung IATA DGR und ADR
  • Versendung von Waren und Touren planen
  • Zollabfertigung und zollrechtliche Behandlung
  • Lager- und Warenwirtschaftsysteme
  • Schadensbearbeitung und Reklamation
  • Be- und Entladen von Fahrzeugen
  • Warenbegleitpapiere, Frachtdokumente und Lieferscheine
  • Lagerkennzahlen, Inventuren und Bestandsmeldungen

Abschluss

  • bundesweit anerkanntes Zertifikat und IHK Zeugnis als Qualitätsbaustein über die Teilausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik IHK
  • Staplerschein, ADR- Schein, IATA DGR PK 7/8
  • G25 arbeitsmedizinische Untersuchung

Dauer der Weiterbildung

3 Monate im modularen System

Unterrichtszeiten

Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Zugangsvoraussetzung

Motivation was Neues zu erlernen, Deutschkenntnisse mind. B1 in Wort und Schrift, Teamfähigkeit, körperliche Belastungsfähigkeit

Kosten

2971,20 Euro pro Teilnehmer

(Umsatzsteuerbefreit gem. §4 Nr. 21a)bb) des UStG)

Eine Förderung durch die Bundesagentur für Arbeit ist möglich.


Kontakt

Telefon: 06152/ 869778 - 0

E-Mail: info(at)zoll-logistik-schulung.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Wir erstellen Ihnen auch individuell ein Angebot nach Ihren Bedürfnissen. Sprechen Sie uns an.

Weitere Informationen: